Willkommen

Sie sind Basdorfer?  Sie kennen Basdorf?  Sie wollen Basdorf kennen lernen?

Dann sind Sie hier genau richtig.

Zuerst sei erwähnt, dass es in Deutschland 4 Orte mit gleicher Schreibweise gibt. Der nördlichste Ort gehört zur Gemeinde Rieseby in Schleswig-Holstein (54°31’54.57“N __ 9°49’13.41“O). Etwas weiter südlich, in der Nähe von Neuruppin gibt es im Wald an der „Freien Heide“ ebenfalls eine Ansiedlung mit dem Namen Basdorf   (53°05’32.56“N __ 12°43’51.82“O).  In Hessen am Eder-Stausee liegt ebenfalls ein Ort gleichen Namens. Er gehört zur Gemeinde Vöhl (51°12’20.33“N __ 08°58’54.08“O). Schließlich und endlich unser Heimatdorf nahe der Hauptstadt (52°43’02.52“N __ 13°26’02.25“O).

Quelle der Bilder ist Google Earth:

Auf diesen Seiten wird Ihnen die Basdorfer Ortschronistin viel Interessantes und Wissenswertes über unser Dorf vermitteln. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Stöbern in der alten und neuen Geschichte Basdorfs. Sie sollten sich noch informieren, wie sie zu uns kommen können. Basdorf ist eine wichtige Bahnstation auf dem Weg in die Schorfheide.

Ein weiterer wichtiger Aspekt für einen Besuch ist das Wetter. Informieren sie sich hier beim Wetterbericht .

Unser Dorf liegt inmitten grüner märkischer Wälder nördlich vor den Toren Berlins.

Es gibt zwei wesentliche Verkehrsadern die nach Basdorf führen. Zum einen ist das die Bundesstrasse 109 und zum anderen die Niederbarnimer Eisenbahn. Vorbei an Seen, Teichen und Fließen erreicht auch der Wanderer, mit oder ohne Rad, unser Dorf.

Der Bahnhof Basdorf ist oft auch Ausgangspunkt für Wandergruppen, die unsere schöne Gegend erkunden wollen und in Richtung Briese oder Liepnitzsee unterwegs sind.

2012.09.01.0556

alte Dorflage (Teilansicht)

Advertisements