Gelände der ehemaligen LPS

Heute, am 21.09.2012 wird um 14.30 Uhr eine öffentliche Begehung des Geländes der ehemaligen Polizeischule des Landes Brandenburg erfolgen. Dazu sind alle interessierten Bürger eingeladen. Diese Begehung wird etwa 1 Stunde dauern. Danach wird es eine Informationsveranstaltung in der Mehrzweckhalle an der Schule geben. Dort wird die Planung und der Entwicklungsstand zum 40 ha großen Geländes dargelegt. Nach ersten noch nicht bestätigten Informationen soll noch in diesem Jahr mit dem Abriss begonnen werden.

Gestern war der Bauhof der Gemeinde Wandlitz schon eifrig tätig um den Besuchern heute das Betreten des Geländes zu erleichtern.

2012_09_20_2418 2012_09_20_2417

22.09.2012

Die Informationsveranstaltung durch die BEG (Basdorf Entwicklungsgesellschaft mbh) wurde durch die Basdorfer Bürger sehr gut angenommen. Das Interesse an diesem Gelände und den zu erwartenden Veränderungen ist sehr groß. Zum angesagten Termin strömten viele Basdorfer und sicher auch Bürger aus anderen Ortsteilen von Wandlitz zum Haupteingang. Die Begrüßung der Bürger durch Herrn Norbert Illiges, einen der beiden Geschäftsführer der BEG, erfolgte gleich in der Hauptzufahrt.

 

2012_09_21_2435

Anschließend teilte sich diese große Gruppe in zwei Abteilungen. Die eine Abteilung wurde  durch Herrn Norbert Illiges durch das Gelände geführt. Die 2. Abteilung führte der andere Geschäftsführer der BEG, Herr Christian Braungard an. Viele Fragen der Bürger konnten gleich an Ort und Stelle beantwortet werden. Es waren auch einige ehemalige Angehörige der VP 01 unter den Besuchern, die noch sehr gut über die ehemalige Nutzung bescheid wussten.

 

2012_09_21_2464

Hier ist die Gruppe um Herrn Illiges unterwegs im Garagenkomplex. Auf dem nächsten Bild begegnen sich die zwei Abteilungen. Soviel Personenbewegungen gab es hier schon lange nicht mehr.

 

2012_09_21_2474

Nach diesem, doch recht schnellen Rundgang, der in der halben Zeit beendet war, wurde dann noch in der Mehrzweckhalle neben der Schule ausführlich über den Stand der Arbeiten informiert. Die Bürgermeisterin Jana Radant begrüßte die anwesenden Bürger und eröffnete die Informationsveranstaltung. Hier war der Hauptredner Herr Norbert Illiges, der den Stand der Entwicklung und die ersten Planungsgrundlagen erläuterte. Für mich entstand der Eindruck, dass viele der Bürger etwas mehr erwartet hatten. Sie waren der Meinung, dass es schon wesentlich konkretere Entwicklungsstufen gibt. Es war auch vielen Bürgern offensichlich nicht bewusst, dass die vorgelegten Pläne nur Diskussionsgrundlagen sein sollen. Allgemein wurden sehr zivilisiert Fragen gestellt. Leider gab es auch eine verbale Entgleisung eines äußerst aufgebrachten Anwohners, der nicht so richtig zwischen „Altlasten“ durch die politische Führung des Landes Brandenburg und den aktuellen kommunalen Belangen unterscheiden konnte oder wollte.

2012_09_21_2514

Diese erste informelle Bürgerbeteiligung muss als Start einer noch recht langwierigen Phase der Planung angesehen werden. Ich hoffe, dass recht viele Bürger und Investoren hieran mitarbeiten werden. Schließlich soll dieses weitläufige Gelände in der Zukunft von allen Bürgern akzeptiert und mit Leben erfüllt werden.

2013

Lageplan der LPS

Lageplan der LPS

Informationen zu den Abrißarbeiten habe ich unter der Rubrik „Basdorfer Neuigkeiten“ im“ Archiv“ und im „letzten Halbjahr“ eingeordnet.

Jetzt ist es ende Oktober 2013 und der Abriss auf dem Gelände der ehemaligen LPS geht gut vorran. Am 04.10. war das ehemalige Haus 30 (linker Mehrgeschosser) schon abgerissen. Im ehemaligen Haus 31 (rechter Mehrgeschosser) wird schon entkernt.

Am 21.10. ist vom Haus 30 nur noch der Keller da und Haus 31 besteht eigentlich nur noch aus der Südfassade.

Einen Tag später ist auch das Haus 31 Geschichte.

An dieser Stelle möchte ich ein großes „Dankeschön“ an Jürgen Hardrath senden. Er hat im Oktober 2013 in Basdorf einige Aufnahmen aus der Luft in Basdorf gemacht. Hier sehen sie Abrissarbeiten im Gelände der LPS.

 

 

Wie es auf diesem Gelände weitergeht können Sie auf den Seiten der Basdorfer Neuigkeiten in Rubrik -Basdorf in der Presse 2013- und natürlich auch weiter unter -Basdorf in der Presse 2014 sehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s