Ballainvilliers

Vorerst hier nur ein paar Pressemitteilungen zu diesem Thema. Selbstrecherchiertes kommt später.

Weitergehende Informationen finden Sie in Amtsblättern der Gemeinde Wandlitz unter diesem LINK.

Steffi Bey 05.03.2013 07:43 Uhr
Red. Bernau

Freundschaftlich verbunden

Wandlitz (MOZ) Das Komitee ist gegründet, der Vertragsentwurf vorbereitet und auch der Termin für die Unterzeichnung steht fest: Anfang April will Basdorf mit dem französischen Ort Ballainvilliers eine Partnerschaft besiegeln. Die Gemeinde Wandlitz hat dann insgesamt fünf Partnerstädte. Und das sind keineswegs Verbindungen, die etwa nur auf dem Papier bestehen. „Im Gegenteil, wir haben einen sehr freundschaftlichen und vor allem herzlichen Austausch mit Frankreich und Polen“, betont Ingo Musewald, Ortsvorsteher von Wandlitz und Vorsitzender der Arbeitsgruppe Städtepartnerschaft. So wurden bereits vor 16 Jahren freundschaftliche Bande mit La Ferrière geknüpft. Seit nunmehr zehn Jahren gibt es Kontakte nach Trzebiatów. Musewald bezeichnet dieses besondere Verhältnis als trilaterale Beziehungen. „Wir sehen uns mindestens ein Mal im Jahr“, sagt der Wandlitzer. Meistens erfolgen die Treffen unter einem bestimmten Motto. So werden Anfang Mai 44 Bewohner der Gemeinde nach Frankreich reisen. Es sind Vertreter verschiedener Sportvereine: Handball-, Volleyball- Fußball und Boulespieler. Sie treten in La Ferrière zu mehreren Wettkämpfen an. Untergebracht sind die Gäste dann privat – so wie es auch in Wandlitz üblich ist. „2014 steht der Partner-Besuch ganz im Zeichen der Kultur“, kündigt der AG-Leiter an. Er bewertet die freundschaftlichen Beziehungen als durchweg positiv. Schließlich bildeten sich in den vergangenen Jahren auch etliche persönliche Freundschaften heraus. Außerdem sei es gelungen, „sämtliche Vereine in die Aktivitäten einzubeziehen. Ganz wichtig sei auch der intensive Jugendaustausch. Die Treffen finden sogar oft zwischen allein drei Partnern gemeinsam statt: zwischen den Franzosen, den Polen und den Deutschen. Im Haushalt der Gemeinde wird jedes Jahr eine Summe zur Unterstützung der Freundschaftsbande eingestellt. 2013 sind das insgesamt 15 000 Euro. Das Geld dient beispielsweise zur Finanzierung verschiedener Projekte, für Feste und auch ein Teil der Reisekosten wird damit beglichen. Auf ihrer jüngsten Gemeindevertretersitzung stimmten die Wandlitzer mehrheitlich dem neuesten Partnerstadt-Projekt zwischen Basdorf und der französischen Gemeinde Ballainvilliers zu.

„Die Initiative für diese freundschaftliche Zusammenarbeit ging von Franzosen aus“, berichtet Christine Zschwinzert, die im Komitee zur Gestaltung des Vorhabens mitwirkt. Den ersten Kontakt zu Ballainvilliers gab es schon im vergangenen Jahr. Eine französische Delegation kam zum Brassens-Festival und Ende 2012 fuhren die Basdorfer Familien Zschwinzert und Liebehenschel in den Pariser Vorort. „Wir wurden herzlich aufgenommen und denken sehr gern daran zurück“, sagt Christine Zschwinzert.

16. NOVEMBER 2013 AMTSBLATT FÜR DIE GEMEINDE WANDLITZ Seite 63

Partnerschaft besiegelt

Delegation aus Ballanviliersrs 1.jpg

Basdorf. Vom 18. bis zum 21. Oktober konnten wir in Basdorf eine Delegation unserer Partnergemeinde Ballainvilliers aus Frankreich empfangen. Leider konnte die Bürgermeisterin, Brigitte Puech, aus familiären Gründen nicht anreisen. Sie wurde aber hervorragend durch Jean-Louis Chinzi vertreten. Wir konnten außerdem weitere Gemeindevertreter und Vertreter verschiedener Vereine und Organisationen der Gemeinde Ballainvilliers begrüßen. Hauptziel dieses Besuchs war die Unterzeichnung des Partnerschaftsvertrages durch die Bürgermeisterin unserer Gemeinde, Frau Dr. Radant, nachdem im April 2013 bei einem Besuch einer Basdorfer Delegation unter Leitung von Peter Liebehenschel in Ballainvilliers der Vertrag von französischer Seite bereits unterzeichnet worden war. Die Unterzeichnung fand am 19. Oktober im Wandlitzer Rathaus im Beisein des stellvertretenden Landrats, Carsten Bockhardt, statt. In kurzen Reden wurde der Bogen zur Bedeutung solcher Partnerschaften für ganz persönliche Beziehungen, für den Ortsteil Basdorf, für die Gemeinde Wandlitz, für den Landkreis Barnim bis hin zur Bedeutung für das Zusammenleben in Europa geschlagen. Frau Dr. Radant und Frau Schmid-Rathjen stellten im Rahmen der Veranstaltung die Geschichte des Rathauses Wandlitz und den Neubau des Rathauses vor. An dieser Stelle herzlichen Dank an die Mitarbeiterinnen der Verwaltung für die gute Vorbereitung der Unterzeichnung, die somit in angemessener und schöner Atmosphäre stattfand. Im Anschluss an die Unterzeichnung gab es eine fröhliche Feier in der Turnhalle der Grundschule Basdorf, zu der auch viele Basdorfer erschienen, die bereits aktiv an der Partnerschaft mitgewirkt haben. Am Sonntag dann der obligatorische Berlinbesuch, bei dem sich unsere französischen Gäste besonders für die geschichtlichen Entwicklungen interessierten. Gemeinsam konnten wir feststellen, dass seit dem ersten Treff en im September 2012 bereits vielfältige Kontakte und sogar schon freundschaftliche Beziehungen entstanden sind. Besonders erfreulich ist, dass sich mit den gegenseitigen Besuchen von Fußballjugendmannschaften und von Schülern gerade Kinder und Jugendliche besser kennen lernen und Freundschaften schließen. Schließlich soll die Partnerschaft viele Generationen überdauern. Am Montag, den 21. Oktober, hieß es dann Abschied nehmen, der nicht so schwer fiel, da alle ganz sicher waren, dass das nächste Wiedersehen nicht in der fernen Zukunft liegt. Zuvor wurden noch die Pläne für das Jahr 2014 und auch schon für 2015 geschmiedet. Es waren aufregende und sehr schöne Tage, was auch von unseren französischen Gästen bestätigt wurde. Ein großes Dankeschön an alle, die zum Erfolg dieses Treffens beigetragen haben.

Wolfgang Zschwinzert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s